Gemeinsam durch den Winter: Sparkasse und EVL bieten Energie-Spartage an

 Gemeinsam durch den Winter: Sparkasse und EVL bieten Energie-Spartage an

Die Sparkasse Leverkusen und die Energieversorgung Leverkusen GmbH & Co. KG (EVL) kooperieren im Rahmen der städtischen Dachkampagne „Gemeinsam durch den Winter“ und bieten im gesamten Stadtgebiet dezentral Energieberatungen und Infoveranstaltungen zum Thema Energiesparen an.

Hintergrund ist die Energiekrise, die die Leverkusenerinnen und Leverkusener vor einen herausfordernden Winter stellen wird. „Unser Versprechen als Stadt Leverkusen ist es, gemeinsam mit starken Partnern die kommenden Monate für die Menschen in Leverkusen so gut wie möglich zu gestalten“, so Oberbürgermeister Uwe Richrath. „Dafür braucht es Hilfe und Beratung, die nah an den Sorgen und am Leben der Menschen ist. Beim Runden Tisch „Grundsicherung Energie“ werden diese erarbeitet, damit die Bürger:innen auch während der Energiekrise die nötige Unterstützung finden.“

Im Rahmen des Runden Tischs „Grundsicherung Energie Leverkusen“ entstand dann zwischen Sparkasse Leverkusen und EVL die Idee, mit den Energieberatungen in die Öffentlichkeit zu gehen, um den Menschen Unterstützung anzubieten.

„Unsere Kund:innen beschäftigen sich insbesondere jetzt intensiver mit dem Thema Energiekrise und deren finanziellen Auswirkung“, berichtet Markus Grawe, der Vorsitzende des Vorstandes der Sparkasse. „Selbstverständlich unterstützen wir unsere Kund:innen bei allen Fragestellungen rund um das Thema und werden in Kürze für energetische Modernisierungen von Wohnungen und Häusern vergünstigte „Modernisierungskredite“ bereitstellen“, so Grawe weiter. „Ebenfalls bieten wir gemeinsam mit den Energie-Experten der EVL Energie-Spartage in unseren Filialen an und laden unsere Kund:innen in die Filialen ein, um sich zu informieren und beraten zu lassen.“

Die Energie-Spartage bei der Sparkasse beginnen bereits kommende Woche und schließen mit zwei Vortragsveranstaltungen mit den EVL-Energieberatern an:

Datum Filiale Uhrzeit

Montag, 26. September Quettingen 10 - 12 Uhr
Dienstag, 27. September Rheindorf 10 - 12 Uhr
Mittwoch, 28. September Schlebusch 14 - 16 Uhr
Donnerstag, 29. September Küppersteg 14 - 16 Uhr
Mittwoch, 5. Oktober Opladen 14 - 16 Uhr
Freitag, 7. Oktober Fettehenne 10 - 12 Uhr

Donnerstag, 20. Oktober 18 Uhr, Hauptstelle Wiesdorf,
Vortrag Energiespartipps für Immobilienbesitzer:innen
(Anmeldung bitte an presse@22a2f55751ec4d38ad1c6ecfd438ccf7evl-gmbh.de)

Donnerstag, 20. Oktober, 19 Uhr, Hauptstelle Wiesdorf,
Vortrag Energiespartipps für Mieter:innen
(Anmeldung bitte an presse@evl-gmbh.de)

Die Energieversorgung Leverkusen freut sich auf die Kooperation mit ihren Synergie-Effekten: „Wir haben das Know-how in der Energieberatung und die Sparkasse die gute Verankerung in den Stadtteilen", sagt Thomas Eimermacher, kaufmännischer Geschäftsführer der EVL. In den kommenden Monaten werde die EVL im gesamten Stadtgebiet weitere niedrigschwellige Info-Angebote schaffen, um möglichst viele Kund:innen bei dem Thema zu erreichen.

Alle Informationen zu Veranstaltungen, Tipps und Hilfestellungen finden die Leverkusenerinnen und Leverkusen auf den Seiten:

www.leverkusen.de
www.sparkasse-lev.de
www.evl-erleben.de

zurück