Die Sternsinger bringen den Segen zur EVL

Die Sternsinger bringen den Segen zur EVL

Gern gesehene Gäste haben am 4. Januar die Energieversorgung Leverkusen (EVL) besucht. Die Sternsinger der Katholischen Kirchengemeinde St. Stephanus brachten den traditionellen Segen „C+M+B“ mit. An der EVL-Zentrale und im Kundencenter im City Point steht jetzt die Kurzform für „Christus segne dieses Haus“ an den Eingängen.

Dr. Ulrik Dietzler, Technischer Geschäftsführer der EVL, überreichte die Spende an die Kinder der Pfarrgemeinde und bedankte sich für den Besuch. Im Rahmen der Aktion Dreikönigssingen sammeln die Sternsinger in diesem Jahr für Projekte gegen Kinderarbeit in Indien und in der ganzen Welt.

zurück